Food & Spirits: Start-Up Meeting in Bonn

Startup Meeting in Bonn

Ich war gestern das erste Mal bei einem StartUpMeeting! Das war total spannend! Es ging um Food & Spirits, also genau mein Thema :-)! Stattgefunden hat das Ganze in der Küche des Chefkoch.de – Unternehmens, eine tolle Location mit einer 100 qm großen Terrasse hier in Bonn.

Folgende StartUps waren am Start:

  • Jacky F.
  • Georgia Ramon
  • Die Bauerntüte
  • Frozen Devil
  • Nutringo
  • Cookit
  • Siegfried- Rheinland Dry Gin
  • Lapin Blanc
  • Ale-Mania Craftbeer
  • Van Laack Cologne

Ablauf der Veranstaltung:

Nachdem sich die Unternehmen mit ihrer Philosophie in einem kurzen Vortrag vorgestellt hatten, konnte man bei allen StartUps die vielen, leckeren Produkte probieren und in einem persönlichen Gespräch noch viele interessante Details erfahren. Nebenher hat man eine Menge netter Menschen getroffen und konnte wunderbar networken :-)!

Alle Unternehmen haben mich sehr beeindruckt, der Haupttenor war bei allen:

hochwertige, regionale Rohstoffe zu einem perfekten Endprodukt zu kreieren.

Echt stark!

Entschuldigt bitte, dass ich nur so kurz auf das gesamte Event eingehe und auch, dass ich die Unternehmen, die alkoholische Getränke als Produkt vorstellten, mit einer genauen Beschreibung vernachlässige- das liegt einfach an meinem Fokus, Euch gesunde, vegane Produkte vorzustellen und hat nichts damit zutun, dass die Produkte an sich schlechter waren, wie gesagt, alle StartUps waren Bombe und die Produkte auch (der Siegfried z.B. ist einer meiner absoluten LieblingsGins- wenn ich denn mal einen trinke…;-) ).


Die StartUps unter der Lupe:

Jacky F.

Jackfruit Burger

Besonders neugierig war ich auf das StartUp Jacky F., das damit wirbt, dass die Jackfruit aus Sri Lanka als Fleischersatz dienen kann.

Eine Frucht? Als Fleischersatz??? Wie soll das gehen fragst Du Dich? Das habe ich mich auch gefragt und war super gespannt! Was soll ich sagen… das Produkt bzw. die Jackfruit hat mich umgehauen! Der absolute Knaller!!! Nicht, dass ich unbedingt fleischimitierende Lebensmittel bräuchte, aber ich weiß, dass es einen großen Markt dafür gibt und leider immer mehr stark verarbeitete Produkte auf den Markt kommen, die nicht unbedingt zu einer vollwertigen, gesunden Ernährung beitragen.

Mit Jacky F. bekommt dieser Trend jedenfalls jetzt einen starken Gegenwind, denn in seiner Konsistenz ist die Jackfruit von Natur aus faserig wie Fleisch und auch die leicht gelbliche Farbe wirkt Hühnerfleisch-ähnlich.

Das Produkt das wir bei Julia Huthmann, der Gründerin von Jacky F., probieren durften, waren kleine BurgerPatties aus eben dieser Jackfruit. Ehrlich, ich habe auf dem Event nicht einen gesehen, der nicht absolut begeistert war von diesem aussergewöhnlichen fleischfreien Patty- es war super, super lecker!!! Die Konsistenz, die Farbe, der Geschmack, alles echt mega!

Ich habe Julia mal nach dem Rezept gefragt, weil ich wissen wollte, was alles an Gewürzen in dem Patty steckt- von alleine konnte die Jackfruit ja nicht so würzig schmecken, da musste Julia viel getrickst haben, war mein Gedanke… Und?
Hat sie nicht! Der Knaller, nur Rauchsalz, Pfeffer und Senf- das hat mich dann direkt noch mal umgehauen.

Fazit: Ich kann es kaum erwarten bis die Lieferung aus Sri Lanka kommt und der OnlineShop startet- ich will mehr davon :-)!!! Hier kannst Du über die Jackfruit und Julia Huthmann mehr lesen: http://jackyf.de/


Cookit

Cookit stellt saisonale Kochtüten vor

Das StartUp Cookit kannte ich schon vom Bonner RathausPlatz. Dort kann man sich die saisonale Kochtüte mit tollen, regionalen Zutaten mit nach Hause nehmen und nach Rezept sein Mittag- bzw. Abendessen zubereiten, genau auf die Personenanzahl abgestimmt, die man benötigt, zu einem absolut fairen Preis und mit echt super leckeren Rezepten- auf mich bezogen: leider noch zu wenig vegan, aber das Angebot steigt und es gibt meistens eine Variante, die man leicht “veganisieren” kann.

Eine tolle Möglichkeit immer frisch zu kochen ohne unmengen an Lebensmitteln einkaufen zu müssen und viele Reste zu haben, besonders für SingleHaushalte absolut super, denn viele Lebensmittel muss man sonst in viel zu großen Portionen kaufen.

Unbedingt mal ausprobieren!!!

Mehr Info´s findest Du hier: http://www.cookit-bonn.de/


Georgia Ramon

Georgia Ramon Schokoladentafeln

Georgia Ramon ist ein weiteres StartUp aus Bonn. Was sie angeboten haben? SCHOKOLADE und zwar ungelogen: die Beste, die je gegessen habe!

Ich bin früher absoluter Lindt-Fan gewesen und habe nie eine andere gekauft bis ich vegan wurde, denn es gab keine Firma, die diesen wunderbaren Schmelz durch das Conchieren so fein hinbekommen hat. Na gut, die haben das Conchieren auch erfunden, aber bis gestern gab es für mich keine bessere Schokolade. BIS GESTERN!!!

Die Schokolade von Georgia Ramon ist soo unfassbar lecker, dass sogar die 90%ige Schokolade noch im Mund zerschmilzt und einen wunderbaren Geschmack im Mund entwickelt. Es gibt unglaublich viele leckere Sorten, von 55% über 70, 80 und 90% bis hin zu 100% Kakaoanteil. Das besondere bei dieser Schokolade sind die Kakaobohnen, die aus ganz unterschiedlichen Ländern kommen, wie z.B. Brasilien, Haiti und Ghana, um nur einige zu nennen. Dadurch unterscheiden sich nicht nur die Bohnensorten, sondern auch der Fermentierungsprozeß, was sich entscheidend im Geschmack wiederspiegelt. Alles in höchster Qualität und natürlich Bio-zertifiziert.

Als wäre das nicht schon genug des Guten, haben Georg Bernardini und Ramona Gustmann, die Entwickler dieser Superschokolade, ihre vielen kreativen Ideen in innovative Schokoladensorten umgesetzt. Herausgekommen sind dabei Sorten, wie

  • RoteBeete/Kokosnuss
  • Brokkoli/GesalzeneMandeln
  • Brennessel
  • und Tomate

Zugegeben, das hört sich etwas schräg an, aber Du musst die unbedingt probieren!

So fein und mild aufeinander abgestimmt, das gibt es gar nicht! Die schmecken, wirklich!!! Echt lecker! Ich konnte es auch nicht glauben. Kein Vergleich mit den im Supermarkt angebotenen crazy neuen Schokosorten. Also auch hier: absolute Empfehlung und DER Geheimtipp zum Verschenken!

Hier erfährst Du mehr: http://bernardini.de/shopware/shopware/


Nutringo

Mit den Entwicklern von Nutringo habe ich mich intensiv unterhalten und die drei Nahrungsergänzungsmittel genau unter die Lupe genommen. Es gibt ein Nahrungsergänzungsmittel für die Schönheit (“Beauty”), eins für die Konzentration (“Focus”) und eins für die Fitness (“Shape”). Sie sind auf die speziellen Bedürfnisse der einzelnen Lebensbereiche genau abgestimmt, aus hochwertigen, natürlichen Nahrungsmitteln gewonnen und in einem ausgewogenen Verhältnis in den einzelnen Produkten enthalten.

Das alles hörte sich sehr spannend an und ich werde mir die Produkte mal bestellen und testen, auch wenn ich grundsätzlich eher für den Verzehr von “richtigen” Nahrungsmittel bin, ist es doch für manche Menschen durchaus sinnvoll auf ein hochwertiges Ergänzungsmittel zurückzugreifen, vor allem in bestimmten Extremsituationen. Ein Erfahrungsbericht folgt!

Hier der Link: https://www.nutringo.de/


Frozen Devil

Frozen Devil heißt ein neuer Eiszauber der ganz besonderen Sorte, hier trifft Frucht auf hochprozentiges. Frozen Devil gibt es in drei leckeren Variationen

  • Blueberry & Vodka
  • Mango & Gin
  • und Strawberry & Rum.

Die Eiskreateurin Duna El-Said hat ihr ganzes Know-How in dieses wunderbare Produkt gesteckt, um wirklich ein besonders schmackhaftes Sorbet zu zaubern. Das Mundgefühl erinnert eher an Milchspeiseeis, es ist sehr cremig und hat einen perfektes Schmelz, keine Stückchen und keinerlei Eiskristalle. Dazu sind alle Sorten vegan und mit Rohstoffen höchster Qualität.

Mit 5% Alkohol kann man so ein kleines Sorbet gut mal zum Nachtisch verzehren und ist anschließend sogar noch fahrtauglich :-).

Hier kannst Du das Eis bestellen, wenn Du nicht in Bonn wohnst und es Dir selber abholen kannst: http://www.frozen-devil.com/


Die Bauerntüte

Das StartUp die Bauerntüte ist ein Online-Portal, welches Lebensmittel aus der Region an Privathaushalte liefert. Das Konzept ist nachhaltig, schont die Umwelt und läuft unter dem Motto:

Aus der Region für die Region.

Konkret bedeutet das, dass man online beim regionalen Bauern sein Obst/ Gemüse, Fleisch etc. bestellt, die Jungs von der Bauerntüte holen die bestellte Ware beim Bauern ab und liefern über DHL meist schon am nächsten Tag die Ware frisch vom Feld zum Verbraucher. Das ganze bezieht sich auf die Region Köln/ Bonn und Rhein-/ Ruhrgebiet und hört sich toll an.

Zudem kann man bereits fertige Überraschungstüten für 20 bzw. 25€ kaufen, in denen befinden sich dann verschiedene saisonale Artikel (Vorlieben/ Abneigungen kann man vorher angeben).

Die Bauernhöfe werden regelmäßig von dem Bauerntüten-Erfinder Manuel Perera besucht, der die Nähe zu den Bauern wichtig findet und so sicherstellen kann, dass nur Produkte bester Qualität in seine Tüten wandern- um für den Verbraucher noch transparenter zu sein, kann man sich mit Hilfe einiger auf der Seite veröffentlichter Videos, von der Qualität auf den Bauernhöfen überzeugen. Auch hier wird Qualität, Transparenz, Nachhaltigkeit, Umweltschonung und Nächstenliebe ganz groß geschrieben.

Im Supermarkt einkaufen war gestern, heute kaufen wir wieder direkt vom Erzeuger und zwar vom Schreibtisch aus- die Bauerntüte macht es möglich 🙂 ! Super Idee!

Und hier ist der Link: https://bauerntuete.de/


Weitere Informationen zum Start-Up Meeting

Und für alle die nicht da waren und noch mehr über das StartUp Meeting und dessen Teilnehmer wissen möchten, gibt es hier weitere Infos und Impressionen in diesem Video:

Vielen Dank an die Organisatoren von StartUp Meeting


So, das war mein erstes StartUp Meeting, aber ganz sicher nicht mein letztes! Es hat super viel Spaß gemacht und es hat sich sehr gelohnt! Ich hoffe, Du probierst diese tollen Produkte mal aus. Ach, was ich nicht immer direkt darunter geschrieben habe, war der Preis- das ein oder andere Produkt ist nicht so ganz günstig, aber trotzdem jeden einzelnen Cent wert. Also viel Spaß beim Probieren 🙂 und wenn Du Deine Erfahrungen mit den Produkten in meine Kommentare schreibst, würde ich mich sooo freuen 🙂 Habt einen wundervollen Tag <3

Eure Anna

geschrieben von
More from Anna Maynert

Das 100% Ernte-Glück-Buch

Praxis-Know-how für Gemüsebeet & Co Heute stelle ich Dir mal kein Kochbuch...
Mehr Lesen

4 Kommentare

  • sehr schöner Bericht und mit viel Liebe gemacht. Ich kann nur bestätigen, daß es ein toller Abend war. Es war schön zu beobachten wie unterschiedlich die Persönlichkeiten der Startups waren, jedoch bei allen der Sinn für hohe Qualität vorhanden war.

  • Hallo Anna,

    vielen Dank für den tollen Bericht, über https://www.nutringo.de und unsere ersten Smart Food Lösungen. Wir kommen dieses Jahr, mit neuen tollen Produkten für die Schönen, Schlauen und Sportlichen Zielgruppen auf den Markt, lasst Euch ab April 2017 überraschen.

    Stichwort Craft Brot Mix, Detox/Power und Vital Protein sowie Urkorn Müsli Mischungen und Energieriegel Teig Mix.

    Vielleicht schicken wir Dir dann ein ganzes Smart Food Paket zum Ausprobieren. 😉

    Viele Grüße aus Hamburg
    Michael & Robin

    • Hallo Ihr Beiden!
      Vielen Dank für das liebe Feedback! Auf die neuen Produkte bin ich gespannt 🙂
      Ganz liebe Grüße in den Norden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.