Bonn MEMO: Das Stadt-Memo-Spiel für Bonn

Bonn Memo Spiel

Endlich ist es offiziell: Das erste Bonn-Memo kommt auf den Markt

Seit Monaten tüfteln Marco dos Santos Pina und Sascha Maynert (mein lieber Mann 🙂 ) an dem Memo-Spiel über die Stadt Bonn.

Wer steckt hinter Bonn Memo?

Marco dos Santos Pina ist gelernter Produkt- und Grafikdesigner. Seit über 10 Jahren arbeitet Marco freiberuflich für Designbüros, kleine und mittelständische Unternehmen und Institutionen in Bonn und Düsseldorf. In Düsseldorf und Bielefeld hat er Kommunikationsdesign an der FH studiert , sowie Industrial-Design an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Marco arbeitet hauptsächlich Konzeptionen ganzheitlicher Corporate Design Programme aus. Zudem sprudelt er über vor kreativen Ideen, die von Produkt- und Möbeldesign über Namensgebung und Möbel-Entwürfen bis hin zur Spiele-Entwicklung gehen. Sascha Maynert ist Online-Marketing-Experte und ebenfalls kreativer Produktentwickler, der es mit wunderbarer Präzision und viel Know-How schafft, Projekte im WorldWideWeb erfolgreich zu machen.

Bonn Memo Erfinder: Marco und Sascha

Idee trifft Kopf

Als Marco und Sascha sich durch einen gemeinsamen Freund kennenlernten, war sehr schnell klar, dass sie gemeinsam mindestens ein Produkt entwickeln wollen. Sie haben sich gleich sehr gut verstanden und sich regelmäßig zum kreativen Brainstorming getroffen. Durch einen “Zufall” sind sie eines Tages im Puppenkönig gelandet (das Restaurant, wo sie sich immer trafen liegt gleich gegenüber), nicht etwa um ihren Kindern, wie sonst etwas zum Spielen zu kaufen, sondern eher um kreative Prozesse in Gang zu bringen. Und genau dort, wurde dann die Idee geboren, ein Memo-Spiel von der Stadt Bonn zu kreieren (denn es gab laut Kassierin noch keines).

Gesagt, getan! Marco machte sich sogleich an die Arbeit: recherchierte, zeichnete und probierte aus. Nach etwas 9 Monaten waren die ersten beiden Prototyp geboren und lagen in seinen Händen- selbstgebastelt!!!! Und wer hat´s bekommen? Wir 🙂 ! Zum Beurteilen und vor allem zum Testen! Natürlich haben Marco und seine Familie auch fleißig mit dem zweiten Prototypen gespielt, denn beim Spielen entwickelt der, der dafür offen ist, die besten Ideen! (So ist Marco nämlich überhaupt erst auf die Idee gekommen, Spiele zu entwickeln!)

Unsere lieben Söhne Eliyah (4) und Aljosha (12) spielen seit diesem Zeitpunkt mit mir Bonn Memo und natürlich auch mit ihrem Papa (der bis auf Memory eigentlich nicht so gerne Gesellschaftsspiele spielt…. was für ein Glück, dass er ausgerechnet dieses Spiel mit erschuf 🙂 )! Die ein oder andere Kleinigkeit konnten wir so auch noch anregen, um das Spiel für Groß und Klein so attraktiv zu machen, wie es jetzt in der Finalen Version geworden ist. Im Austausch lassen sich einfach die besten Ideen fossieren!

Natürlich sind wir jetzt mega gespannt auf das endgültige Bonn-Memo! Der Prototyp war schon echt cool, aber das überarbeitete Design, welches Marco dos Santos Pina entworfen hat, hat uns auf der Crowdfunding-Party letzte Woche echt umgehauen.

Alle Motive im Überblick
Die 28 Bonner Motive

Crowdfunding für das Bonn Memo

Um das Projekt zu realisieren haben sich Marco und Sascha dafür entschieden ein Crowdfunding zu starten. Bei dem klassischen Crowdfunding-Modell hat JEDER die Möglichkeit das Projekt finanziell zu unterstützen: man kann entweder ein frei wählbaren Geldbetrag beisteuern oder man wählt eins von vielen “Dankeschöns” für seinen Geldbetrag aus (oder beides 🙂 ), das sind in diesem Fall verschiedene Bonn-Memo-Spiel-Pakete, die es teilweise zu einem günstigen Early-Bird-Preis gibt. Es gibt z.B. auch die Möglichkeit das Bonn Memo XXL Spiel für ein Event zu buchen und einiges mehr.

Crowdfunding Party

Bonn Memos mit Booklet

Ich habe schon bei einigen Crowdfunding-Projekten mitgemacht, da man selbst kein Risiko eingeht. Wenn das Projekt spannend ist, unterstützt man das Projekt mit einem Betrag X und bekommt dann nach dem das Fundingziel erreicht wurde, sein Dankeschön (was in der Regel den Geldbetrag im Wert übersteigt oder aber diesem entspricht). Man geht kein finanzielles Risiko ein, da das Geld nur einbehalten wird, wenn das Fundingziel erreicht wird, ansonsten wird der Betrag erstattet bzw. er wird erst nach dem Erreichen des Ziels eingezogen.

Wenn Du findest, dass das Bonn Memo eine super Idee ist, dann unterstütze doch auch Du das Bonn Memo-Team noch bis zum 5. Juli (solange geht das Crowdfunding noch, danach geht das Spiel dann in Produktion, wenn das Ziel erreicht wird… aber ich bin mir sicher, es wird das Ziel erreichen!!)

Hier kannst Du Bonn Memo unterstützen: https://www.startnext.com/bonn-memo

Mein Fazit

Das Bonn-Memo ist mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltet und zeigt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. In der Spielanleitung gibt es neben der klassischen Memo-Spielversion, noch tolle Varianten, die das Memospiel abwechslungsreich und pädagogisch sinnvoll gestalten- so bekommt man bei einer Spielversion z.B. erst das Pärchen, wenn man ein bis zwei wichtige Merkmale der Sehenswürdigkeit weiß, die man aufgedeckt hat. Damit auch Nicht-Bonner diese Version spielen können ohne zu googlen und damit jeder mehr über die Stadt Bonn erfährt, hat Marco dos Santos Pina in der Anleitung zu jeder Sehenswürdigkeit zwei bis drei wichtige Details aufgeschrieben.

Bonn Memo 28 Motive aus Bonn

Bonn Memo Booklet

Damit ist das Bonn Memo nicht ausschließlich für Bonner Familien interessant, sondern es stellt auch für Touristen ein tolles Mitbringsel dar. Es ist mal eine andere Reise-Erinnerung, die man mit nach Hause bringen kann- nichts was anschließend im Schrank verstaubt.

Und wie cool ist das bitte, wenn Mama oder Papa unterwegs sind (privat oder geschäftlich) und von der Reise den zuhausegebliebenen Kindern nicht nur irgendeinen Krimskrams mitbringen, sondern ein Spiel von der Stadt, in der sie waren. So können alle noch mehr über diese Stadt erfahren und man kann spielerisch über die Sehenswürdigkeiten und geschichtlichen Ereignisse erzählen.

Memo ist überhaupt eins der wenigen Spiele, wie ich finde, die wirklich jeder spielen kann und auch gerne spielt. Bonn Memo hat also das Potenzial Groß und Klein nicht nur zu begeistern, sondern gleichzeitig auch wieder an einen Tisch zu bringen.

Kinder spielen das Bonn Memo

Bonn Memo bringt Jung und Alt zusammen

Ich fände es zum Beispiel total super, wenn es zukünftig auch mal Aktionen gäbe, in denen Kindergarten-Kinder oder Schulkinder in Bonner Pflegeheime mit dem Bonn-Memo gehen und dort mit den älteren BonnerInnen spielen und sich nebenbei spannende Lebensgeschichten erzählen lassen, die die ältere Generation mit den Sehenswürdigkeiten verbindet. Während die Kinder so mit den älteren Menschen spielen, lernen sie nicht nur ihre Stadt näher kennen, sondern hören schöne Lebensgeschichten dazu. Die älteren werden wieder mehr in die Gesellschaft junger Menschen integriert und können einen wertvollen Beitrag leisten.

Ein auf allen Ebenen durchdachtes Spiel

Das Bonn Memo wird übrigens umweltfreundlich und regional hergestellt, was auch ein echter Knaller ist! Ein auf allen Ebenen pädagogisch, ökologisch und ökonomisch durchdachtes Konzept und Spiel, so wie es Marco und Sascha voll und ganz entspricht- ganzheitlich, innovativ, kreativ, Sinn-voll und Freude erschaffend!

(man merkt kaum, dass ich totaler Fan bin, oder??? Haha…)

Die XXL-Version eignet sich übrigens auch super für Kindergarten-& Schul-Sommerfeste.

Bonn Memo Events

Durch die Anregung eines langen und mittlerweile sehr guten Freundes von Marco und Sascha (Jean Camille Yakéleba von Kand Joh Dynamics), wurden auch kreative und durchaus herausfordernde Bewegungsspiele mit der XXL Version kreiert, die zur Zeit regelmäßig an verschiedenen Sehenswürdigkeiten gespielt werden. Wenn Du dabei sein möchtest, verbindest Du Dich am besten mit Bonn Memo auf Facebook– da werden die Plätze immer bekannt gegeben. Vielleicht sehen wir uns ja auf einem dieser Spieletage 🙂 !!!

Und wenn Du noch nicht am Crowdfunding teilgenommen hast, dann klick jetzt hier, um diese tolle Idee zu unterstützen! Und klick hier, um auf dem laufenden zu bleiben 🙂

Bonn Memo Verpackung

Ich wünsche Dir eine super Woche!

Stay healthy and happy!
Deine Anna

geschrieben von
More from Anna Maynert

Das Kinderkunst Kreativbuch

Kreatives Bastelbuch für die Weihnachtszeit Dieses hübsche Bastelbuch von Claudia Schaumann eigent...
Mehr Lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.