Die vegane Familien Masterclass

Online-Kurse für die sichere pflanzenbasierte Familienernährung

Carmen Hercegfi und ich haben quasi ein Jahr nach unserer Buchveröffentlichung am letzten Sonntag unser ganz neues Projekt gelauncht: 4 Online-Kurse, um Familien, die sich vegan, pflanzenbasiert oder zuckerfrei ernähren möchten, den Kochalltag zu erleichtern. (2 weitere Folgen in Kürze) Wir haben während des Schreibens schon gemerkt, dass das Thema so groß ist und wir noch so viel mehr an Wissen haben, welches wichtig für Familien ist, so dass wir uns schnell dazu entschlossen haben, einen Online-Kurs zu machen. Ups! Jetzt sind es auf einmal schon vier 🙂 ! Und jeder für sich ist großartig!

So sind die Kurse aufgebaut

Alle Kurse enthalten 50-60 Lektionen, davon durchschnittlich 30 Videolektionen mit jeweils dazugehörigem Dokument und Rezepten. Du kannst die Lektionen abhacken, nach dem Du sie durchgearbeitet bzw. angeschaut hast, so dass Du immer den Überblick hast, was Du schon durchgearbeitet hast. Du hast auch die Möglichkeit die Dokumente in einem kompletten Skript herunterzuladen (da arbeiten wir noch dran, wird nächste Woche fertig sein). Die Lektionen sind übersichtlich und leicht nachvollziehbar aufgebaut. Du bekommst einen eigenen Zugang, wenn Du Dich angemeldet hast und hast mindestens 1 Jahr Zugriff auf alle Daten, die Du gebucht hast. Die Kurse bauen theoretisch ein bisschen auf einander auf, sind aber auch absolut einzeln buchbar und jeder für sich verständlich.

Vegan Basics

heisst der erste Kurs, der sich nicht nur an alle Vegan-Interessierten richtet, sondern auch für bereits vegane Familien viele Informationen zu kritischen Nährstoffen, Blutwerten, Supplementen sowie Mäkelessern bereithält. Des Weiteren erhältst Du hier aus unserer Beratungspraxis und langjährigen Erfahrung unsere besten Tipps und Tricks im Umgang mit dem Umfeld, Fachpersonal (u.a. Ärzten) und zu besonderen Anlässen, wie Geburtstagsfeiern und Familienfesten. Durch leicht verständliche Einstiegsvideos bis hin zu tiefem Know-How zu einzelnen wichtigen Nährstoffen bekommen hier Neulinge und alte Hasen nicht nur einen guten Überblick über alle essentiellen Informationen zur veganen Familienernährung, sondern können auch ganz im eigenen Tempo alle für sie relevanten Informationen in Ruhe durcharbeiten.

Zuckerfrei & Darmgesundheit

In diesem Kurs lernst Du, was Zucker eigentlich ist, unter welchen 70 Namen er sich in Lebensmitteln versteckt und worauf Du bei einer gesunden, zuckerfreien Ernährung achten solltest, damit Du nicht in die Zuckerfallen tappst. Außerdem leiten wir Dich durch einen Zuckerdetox, bei dem Du komplett auf alle Zuckerarten verzichtest, damit Du wieder selbstbestimmt und glücklich naschen kannst. Wir zeigen Dir auf, wie eine zuckerfreie Familienernährung mit gesundem Süß funktioniert und unterstützen Dich dabei auch die Teenies für das Thema „Zuckerfrei“ zu begeistern. Doch das ist nur der erste Teil des Kurses.

Der zweite Teil beschäftigt sich mit dem wichtigen Thema der Darmgesundheit. Hier lernst Du grundlegendes zum Thema Darm und Mikrobiom. Außerdem zeigt Carmen Dir, worauf Du achten solltest, wenn Du unter Verdauungsbeschwerden leidest und vor allem, wie Du eine gesunde Darmflora aufbaust. Des Weiteren geht es um Lebensmittel, die auf natürliche Art und Weise eine gesunde Darmflora fördern und Du bekommst Tipps, welche Pro- und Präbiotika Dich dabei unterstützen können bzw. sinnvoll sind.

Back2theRoots

Hier lernst Du Geheimnisse aus Großmutters Küche. Leider sind viele Dinge, die unsere Großmütter längst wussten, in unserer Generation in Vergessenheit geraten. Wissen, wie Gemüse fermentiert, gedörrt und eingemacht wird, wurde schon immer von Generation zu Generation weitergetragen, doch in der heutigen Zeit, wo die Lebensmittelindustrie uns ermöglicht zu jeder Jahreszeit immer alles Obst und Gemüse zur Verfügung zu haben, ist dieses Wissen leider verloren gegangen. Gottseidank kommt grad ein neuer Trend: nämlich der, eigenes Gemüse auf dem Balkon oder im eigenen Garten anzubauen. Damit steigt die Nachfrage auch nach diesen alten Haltbarmach-Methoden, da man oft auch mal sogenannte Ernteüberschüsse hat. Diese Nachfrage möchten wir mit diesem Kurs abdecken, zudem das Thema für VeganerInnen und RohköstlerInnen aus nährstofftechnischen Gründen ein spannendes Thema darstellt. Du lernst aber nicht nur, wie Du Gemüse oder Obst haltbar machst, sondern auch, wie Du veganen Cashewkäse und Joghurt selber herstellen kannst. Wir stellen Dir die oben genannten Techniken vor und geben Dir echt leckere Rezepte mit an die Hand.

Ein weiteres wichtiges Thema der heutigen Zeit, welches Inhalt des Kurses „Back to the roots“ ist und wunderbar zum Thema Haltbarmachen passt, ist das Thema Zerowaste. Wir zeigen Dir, wie Du durch eine gute Küchentechnik und dem nötigen Wissen Lebensmittelverschwendung vermeidest und Dein Küchenequipment aus ökologischen Aspekten optimierst.

Mealprep & Küchentechnik

Dieser vierte Kurs ist ein richtiger Praxis- und Umsetzungskurs. In den drei anderen Kursen bekommst Du neben einigen Rezeptvideos, vor allem Theoriewissen und Techniken an die Hand. In diesem vierten Kurs geht es jetzt darum, all das Theoriewissen im Alltag umzusetzen. Hier bekommst Du viele Rezeptvideos und die Anleitung, Deine bzw. Eure passende Mealprep-Methode zu finden, nämlich die, die am besten zu Eurem Leben und in Euren Alltag passt. Des Weiteren geben wir Dir Wochenpläne mit an die Hand, bei denen alle kritischen Nährstoffe abgedeckt sind und zeigen Dir, wroauf Du achten solltest, um Deine ganz eigenen Pläne zu erstellen. Wenn Du einmal in Deinem Mealprep-Flow bist, dann wirst Du es lieben!

Dieser Kurs gibt Dir nachhaltig ganz viel Zeitersparnis und Erleichterung im Familienalltag.

Zum Start der Kurse und zur Feier des Tages haben wir ein tolles Gratis-Webinar für Euch kreiiert

Webinar: „Die 4 häufigsten Fehler, die vegane Familien immer wieder machen!“

In diesem kostenfreien Webinar sprechen Carmen und ich vor allem über die Fehlerquellen der veganen (Familien-)Ernährung und zeigen auf, worauf Du achten solltest, wenn Du die vegane Ernährung mit Deiner Familie langfristig sicher leben möchtest. In diesem Webinar, welches ganz exklusiv zum Launch der Online-Kurse online ausgestrahlt wird, gibt es am Ende nicht nur ein super hilfreiches Übersichts-Dokument, sondern wir stellen die Online-Kurse für alle Interessierten vor- extra ganz am Ende, damit alle abschalten können, für die das nicht relevant ist.

Falls Du Dich noch zu dem Webinar anmelden möchtest, dann beeil Dich, die meisten Plätze sind gleich in den ersten 2 Tagen reserviert gewesen.

Hier geht es zur Anmeldung zum exklusiven Webinar am 27.9.20 um 21.00h

Mein Fazit zu den Kursen

Wir haben diese Kurse alle als Gruppencoaching bereits getestet und haben tolle Feedbacks bekommen (diese findest Du auch auf den Seiten des Online-Kurses), wir konnten alles Familien in verschiedenen Bereichen eine große Hilfe leisten.

Unsere Vision ist es, allen veganen Familien fundiertes Wissen zur Verfügung zu stellen, damit besonders die vegane Kinderernährung leicht von der Hand geht und aber vor allem sicher ist. Dafür sollten Familien einfach wirklich informiert sein. Da wir aus eigener Erfahrung wissen, ist es schwer, zeit- und kraftraubend, sich dieses Wissen (besonders als Laie) anzueignen. Wir haben dieses Wissen aus über 10 Jahren Praxis- und Familienerfahrung gebündelt und in diesen Kursen zusammengebracht. Jeder kann sich dort etwas herauspicken, wo er/sie noch Lücken hat bzw. sich noch mehr Sicherheit wünscht.

Ich liebe jeden einzelnen dieser Kursmodule und bin unglaublich dankbar, dass Carmen und ich unser Wissen hier gemeinsam in die Welt tragen dürfen. Ich wünsche mir, dass jede/r, den diese Themen beschäftigen, wirklich leicht und glücklich durchs Leben geht. Wir möchten einen Teil dazu beitragen, einfach weil wir so überzeugt von der vegane Ernährung sind, weil wir Tiere unendlich lieben und weil wir für eine friedliche Welt einstehen möchten und das geht in unseren Augen zum Beispiel, wenn wir auf unseren Tellern beginnen.

Einer meiner absoluten Lieblingskurse ist der Zuckerfrei-Kurs. Ich habe bei der Erstellung der Kurse einen Zuckerdetox durchgeführt und habe festgestellt, wie zuckersüchtig ich bin. Und das, obwohl ich seid Jahren schon keinen Industriezucker mehr esse. Wow, das war eine krasse Grenz-Erfahrung (die ich in jedem Fall wiederholen werde!). So richtig „out-of-comfortzone“.

Wenn Du an einem richtigen Zuckerdetox interessiert bist, dann schreib mir eine Email und buche ein Coaching bei mir, denn ein Zuckerdetox ist ganz schon herausfordernd und Unterstützung ist da definitiv sehr hilfreich!

Oder melde Dich bei der Masterclass „Zuckerfrei und Darmgesundheit“ an, die ich zusammen mit Carmen Hercegfi anbiete- hier hast Du direkt eine tolle Community um Dich, die das gleiche Ziel verfolgt und wo Du viel Unterstützung von Gleichgesinnten erfährst.

Ich freue mich mega, wenn ich Dich mit diesem Coaching-Programm unterstützen kann! Hier noch mal der Link zu der Kurs-Übersichts-Seite!

Stay happy and healthy

Deine Anna

geschrieben von
More from Anna Maynert

Noah Vegan Italian Shoes

Meine ersten veganen Leder-Stiefeletten Als ich im November auf der Veganfach war,...
Mehr Lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.