Kürbissuppe

Vegane Kürbissuppe
Rezept drucken
Kürbissuppe
Vegane Kürbissuppe
Vorbereitung 20 min.
Kochzeit 15 min.
Portionen
Personen
Zutaten
  • 500 g Hokkaido Kürbis
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 Stck. 1 Zwiebel geschält und gewürfelt
  • 2 Zehen Knoblauch geschält und gewürfelt
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • Kürbiskernöl
Vorbereitung 20 min.
Kochzeit 15 min.
Portionen
Personen
Zutaten
  • 500 g Hokkaido Kürbis
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 Stck. 1 Zwiebel geschält und gewürfelt
  • 2 Zehen Knoblauch geschält und gewürfelt
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • Kürbiskernöl
Vegane Kürbissuppe
Anleitungen
  1. Wascht zuerst den Kürbis, schneidet den Stielansatz ab, halbiert ihm und entfernt die Kerne entfernen.
  2. Dann schneidet ihr den Kürbis in grobe Würfel. Anschließend bratet ihr die Zwiebel und den Knoblauch in einem großen Topf mit dem Öl glasig. Anschließend fügt ihr die Gemüsebrühe und den Kürbis hinzu.
  3. Rührt die Sahne oder Kokosmilch unter und lasst den Kürbis für etwa 8 Minuten köcheln bis er weich ist.
  4. Püriert den Kürbis mit dem Stabmixer und schmeckt das Gericht mit Salz, Pfeffer und Muskat ab. Auf dem Teller könnt ihr die Suppe mit einigen Tropfen Kürbiskernöl servieren.
Rezept Hinweise

Wenn Dir die Kürbissupee geschmeckt hat, dann hinterlass mir super gern ein Feedback in den Kommentaren. Oder Du hast eine tolle Variante? Dann bin ich sehr neugierig auf Deine Inspiration in den Kommentaren!

Schön, dass Du hier warst!

Stay healthy and happy!

Deine Anna

Ps: Wenn Du mehr Sicherheit und Leichtigkeit in der veganen Familienernährung suchst, dann schau gern mal meine vegane Familien Masterclass oder das kostenfreie Webinar an unter www.kurse.vegane-familien-masterclass.de/webinar., welches ich zusammen mit meiner lieben Kollegin Carmen Hercegfi auf die Beine gestellt habe.

geschrieben von
More from Anna Maynert

#111 – Interview mit Dr. Schmiedel über Nährstoffe

Heute geht es noch mal um die ganze Bandbreite der sogenannten kritischen...
Mehr Lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.