#004 – Rawfoodcoach und Heilpraktikerin Jennifer Fuchs im Interview

Podcastfolge Jennifer Fuchs

Von Patchfoodfamilie zu Patchfoodfamilie

Ich habe mit Jennifer Fuchs von Happy Healthy Raw über Ihre Patchfoodfamilie gesprochen und wie sie zur rohveganen Ernährung gekommen ist. Ausserdem haben wir unsere Erfahrungen im kunterbunten Familienalltag ausgetauscht. Ich wünsche Dir viel Freude beim Hören!

Zusammenfassung des Inhalts

Vegane Ernährung in Patchfood-Familien: Ein inspirierendes Interview mit Heilpraktikerin und Rawfood-Coach Jennifer Fuchs

In meiner letzten Podcast-Folge hatte ich das Vergnügen, Jennifer Fuchs zu interviewen. Sie ist nicht nur eine beeindruckende Gesundheitscoach und Rohkost-Expertin, sondern auch eine engagierte Befürworterin der veganen Ernährung in ihrer Patchfood-Familie.
In diesem Artikel liest du eine grobe Zusammenfassung unseres Gesprächs.
Wenn dich das inspiriert, dann hör dir gern die ganze Podcast-Folge an.

Die Reise zur veganen Ernährung:

Jennifer Fuchs gibt mir einen Einblick in ihren langen Weg mit gesundheitlichen Herausforderungen, insbesondere einer Autoimmunerkrankung. Sie erzählt mir, wie der Wechsel zu einer veganen Ernährung und der bewusste Verzicht auf Gluten und herkömmliche Milchprodukte ihre Symptome erheblich gelindert hat.

Die Herausforderung, eine Familie zu ernähren:

Es ist faszinierend zu hören, wie Jennifer ihre vegane Ernährung in den Alltag ihrer Patchfood-Familie integriert, besonders wenn andere Familienmitglieder nicht vegan leben. Während sie oft nahrhafte vegane Mahlzeiten für sich selbst zubereitet, respektiert Jennifer die Essensentscheidungen ihres Ehemannes und ihrer Kinder.

Reaktion des Umfelds:

Jennifer berichtet von den gemischten Reaktionen aus ihrem Umfeld. Während einige Freunde und Familienmitglieder unterstützend und interessiert waren, gab es auch jene, die skeptisch oder unsicher reagierten.

Vorbereitung und Tipps:

Jennifer teilt einige ihrer besten Tipps zur Vorbereitung veganer Mahlzeiten mit mir. Besonders beeindruckend fand ich, wie sie traditionelle Rezepte in vegane Alternativen umwandelt. Sie betont auch, wie wichtig es ist, auf den eigenen Körper zu hören und sich genügend Zeit für die Umstellung zu nehmen.

Die Bedeutung der Selbstfürsorge:

Ein besonders berührendes Thema während unseres Gesprächs war Jennifers Schwerpunkt in Bezug auf ihre Selbstfürsorge. Sie macht deutlich, wie essentiell es ist, sich auch in hektischen Zeiten, in denen man eine Familie versorgt, Momente für sich selbst zu nehmen.

Am Ende des Interviews ermutigt Jennifer Fuchs alle, die zuhören, offen für Veränderungen zu sein und sich von den zahlreichen Vorteilen einer gesunden Ernährung inspirieren zu lassen.

 

Shownotes & Links

Jennifer im Internet:

www.happy-healthy-raw.de

Lieblingsrezept:

Glutenfreie Spaghetti oder Gurkenspaghetti mit veganer Bolognese für die Kinder, für Jennifer Rohkost-Bolognese

Lieblingspodcast:

Laura Malina Seiler

LieblingsBuch:

Keiner schlafe von Johanna Calany*

Tipps von Jennifer:

Größte Entdeckung zum Anfang der Rohkost-Ernährung: Der Dörrautomat*

Leitsatz:

Lebe, Liebe, Lache !


Ich hoffe, Dir hat diese Podcastfolge gefallen! Wenn ja, dann freue Ich mich, wenn Du sie teilst, mir eine Bewertung gibst und die Show abonnierst.

Podcast auf Itunes abonnieren

Stay healthy and happy!
Deine Anna

geschrieben von
More from Anna Maynert

#030 – Vegan in der Schwangerschaft

Heute bekommst Du einen Einblick, wie Du Dich sicher durch die vegane...
Mehr Lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert