#032 – Superfoods in der veganen Ernährung

Podcastfolge Superfoods

Was sind Superfoods und welche Vorteile haben sie?

Diese Episode steckt voller Power! Voller Pflanzenpower! Du erfährst, was ein Superfood eigentlich ausmacht, welche Vorteile es bietet und welche Superfoods es hier in Deutschland gibt. Außerdem stelle ich Dir viele weitere echte Powerfoods vor, die Deine vegane Ernährung aufpeppen und Dir garantieren, dass Du Dich ausgewogen, vollwertig und nährstoffreich ernährst. So brauchst Du als VeganerIn keine Angst mehr vor Nährstoffdefiziten zu haben.

Zusammenfassung des Inhalts

In diesem Artikel geht es um Superfoods!
Müssen sie immer von Übersee kommen oder gibt es richtige Nährstoffbomben auch direkt vor unserer Tür? 

Was sind Superfoods?

Superfoods sind Lebensmittel, die eine besonders hohe Dichte an Nährstoffen und Vitalstoffen aufweisen. Sie sind reich an Vitaminen, Mineralien, Antioxidantien und gesunden Fettsäuren. Aber nicht nur das, durch ihre Vielzahl an Vitalstoffen, können sie auch das Immunsystem stärken und den Stoffwechsel ankurbeln.

Regional vs. Übersee

Während viele Superfoods aus Übersee stammen, gibt es auch zahlreiche, die direkt vor unserer Haustür wachsen. Wildkräuter wie Löwenzahn und Brennnessel sind nur einige Beispiele. Diese regionalen Superfoods sind nicht nur nachhaltiger, sondern auch viel günstiger.

Wichtige Nährstoffe

Vitamin B12 und Eisen sind zwei Nährstoffe, die in einer veganen Ernährung besondere Beachtung finden sollten. Vitamin B12 ist essentiell für die Bildung roter Blutkörperchen, während Eisen für den Sauerstofftransport im Blut verantwortlich ist. Ich zeige dir im Podcast, wie du diese Nährstoffe durch Superfoods wie Spirulina, Chlorella, aber auch mithilfe von Wildkräutern und bestimmten Nüssen und Samen in deine Ernährung integrieren kannst.

Praktische Tipps

Von der Zubereitung eines nährstoffreichen Müslis bis hin zur Verwendung von Gemüsegrün in deinen Mahlzeiten – ich gebe dir praktische Tipps, wie du Superfoods einfach in deinen Alltag integrieren kannst. Zum Beispiel kannst du Chiasamen in deinem Smoothie verwenden oder Goji-Beeren in deinen Salat streuen.

Rezept-Ideen

Du weißt nicht, wie du Superfoods in deine Mahlzeiten integrieren kannst? Kein Problem. Wie wäre es mit einem Quinoa-Salat mit Avocado und Kürbiskernen? Oder einem Smoothie mit Blaubeeren, Spinat und Hanfsamen? Die Möglichkeiten sind endlos. Mehr Inspiration bekommst du in der dazugehörigen Podcast Folge.

Fazit

Mit einer ausgewogenen Mischung aus regionalen und exotischen Superfoods kannst du sicherstellen, dass du und deine Familie alle wichtigen Nährstoffe erhalten. So startest du energiegeladen in den Tag und förderst gleichzeitig die Gesundheit deiner Lieben.

Jetzt weißt du, wie du Superfoods in deinen Ernährungsplan integrieren kannst. Fang heute noch an und erlebe den Unterschied!

Superfoods im Überblick

  • Gojibeeren
  • Cranberries
  • Mandeln
  • Kürbiskerne
  • gekeimte Samen/ Kerne
  • Sesam
  • Papaya
  • Beeren
  • Granatapfel
  • Traubenkerne
  • Avocado
  • Kokosöl
  • Chiasamen
  • Leinsamen
  • Kurkuma
  • Oregano
  • Ingwer
  • Acerola-Kirsche
  • Kreuzblütler – Brokkoli, Brokkolisprossen, Blumenkohl, Weisskohl, Rotkohl, Rosenkohl, Grünkohl
  • Greens, wie Wildkräuter / Gartenkräuter, aber auch Spinat und (Feld-)Salat bzw. alles was grün ist (auch Möhrengrün, RoteBeete-Blätter, Kohlrabiblätter etc.)
  • Weizengras
  • Algen
  • Moringa
  • Erdmandelmehl

Ich hoffe, Dir hat diese Podcastfolge gefallen! Wenn ja, dann freue Ich mich, wenn Du sie teilst, mir eine Bewertung gibst und die Show abonnierst.

Podcast auf Itunes abonnieren

Stay healthy and happy!
Deine Anna

geschrieben von
More from Anna Maynert

Das Regentage Kreativbuch

Gute-Laune-Projekte zum Basteln, Malen, Spielen und mehr Das Regentage Kreativbuch von Kalinka...
Mehr Lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert