#059 – VegMed 2018

Podcastfolge VegMed 2018

Endlich war ich auf dem Fachkongress für Mediziner und Ernährungswissenschaftler und konnte mit Gleichgesinten mein Fachwissen auffrischen und erweitern. Meine besten Learnings der vielen unfassbar coolen Vorträge der Vegmed habe ich in dieser Podcastfolge für Dich zusammengefasst. Ich wünsche Dir super viel Spaß beim Hören der Folge!

Einige meiner Learnings, die ich Dir in der Show vorstelle:

  1. Milchprodukte sind aus gesundheitlicher Sicht noch problematischer als der reine Verzehr von Fleisch
    → sind teilweise fettreicher, stark verarbeitet und mit Zusazustoffen gepimpt und werden in viel zu hohem Maße konsumiert
  2. der Konsum von tierischen Nahrungsmitteln führt in den meisten Fällen früher oder später zu Diabetes Typ 2 und fast bei jedem zu koronaren Herzerkrankungen (nicht bei jedem muss dies allerdings Todesursache sein), zudem steigt die Wahrscheinlichkeit an Krebs zu erkranken.
  3. Ernährung kann das schleichenste Gift sein ODER es ist die sicherste und kraftvollste Form von Medizin, besonders präventiv gesehen, aber es lassen sich auch viele Erkrankungen mit hilfe von rein pflanzlicher Ernährung heilen (eventuell parallel zur medikamentösen Behandlung).
  4. Täglicher Verzehr von einer Handvoll Nüssen, bringt mit sich, dass man sich insgesamt gesünder ernährt (langfristig gesehen) (hier wurden diverse Studien durchgeführt) – Omnivore haben dadurch insgesamt sogar weniger Fleisch gegessen 🙂
  5. Das Fett in den Nüssen macht NICHT Fett, der Verzehr von leeren Kohlenhydraten, wie Weißmehlprodukte, zuckerhaltige Getränke, Milchprodukte, sowie Fleisch UND eine grundsätzlich hyperkalorische Ernährung machen dick!!!
  6. Der regelmäßige, kontrollierte Konsum von einer Handvoll Nüssen kann sogar eine leichte Gewichtsreduktion bewirken (laut von Sabaté durchgeführten Studien)
  7. Außerdem verringert täglicher Verzehr von Nüssen das Diabetes 2 Risiko, sowie das Risiko an koronaren Herzerkrankungen und Krebs zu erkranken
  8. In den vorgestellten Studien (z.B. Loma Linda Walnut Study) wirkte der Nussverzehr auch Blutdrucksenkend und verbesserte das Verhältnis von HDL zu LDL, des weiteren verminderte sich die Insulinsensitivität.

Ich hoffe, Dir hat diese Podcastfolge gefallen! Wenn ja, dann freue Ich mich, wenn Du sie teilst, mir eine Bewertung gibst und die Show abonnierst.

Podcast auf Itunes abonnieren

Stay healthy and happy!
Deine Anna

geschrieben von
More from Anna Maynert

#056 – Basics für den Einstieg in die vegane Ernährung

Grundsätzliche Fragen & Antworten Ich rudere mal ein paar Schritte zurück in...
Mehr Lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.