#130 – Mein Zuckerdetox und 10 Tipps, wie auch Du erfolgreich zuckerfrei durchstartest

Zuckerdetox Podcastfolge

In dieser Podcastfolge teile ich mit Dir meine 10 besten Tipps, wie Du Dich von der Zuckersucht oder wenigstens von der Gewohnheit regelmäßig Zucker zu essen entwöhnst. Außerdem bekommst Du hautnah mit, welche Schwierigkeiten sich bei mir auf diesem Weg zeigen und wie ich damit umgehe. Du bekommst nicht nur Lust, auch mal eine ZuckerfreiChallenge zu machen, sondern ich zeige Dir gleich, wie das auch ein Erfolg wird. Ob Du nun einen kompletten Detox machst, wie ich, also zeitweise auch ohne Obst, oder ob Du nur Industriezucker weglässt und durch gesunde Alternativen ersetzt, ist natürlich ganz Dir überlassen. (Was überhaupt gesunde Alternativen sind, erfährst Du in der nächsten Podcastfolge) Ich wünsche Dir viel Freude und drücke die Daumen für Deine zuckerfreie Wegstrecke.

Die Tipps der Show:

  1. Starte gut vorbereitet in Deine Zuckerfrei-Challenge
  2. Ein totaler Zuckerdetox inklusive Obst ist dann sinnvoll, wenn Du Du Dich wirklich für Zuckersüchtig hälst.
  3. Kaufe vor der Challenge zuckerfreie, aber leckere Lebensmittel ein, die Dir in der herausfordernden ersten Zeit helfen durchzuhalten.
  4. Backe Brot, Kekse und Kuchen vor und friere diese ein.
  5. Lasse Dein Umfeld von Deinem Vorhaben wissen, so dass sie Dich unterstützen können.
  6. Verbanne alle süßen Sachen aus Deinem Haushalt. ALLE!
  7. Bereite Dich auch mental auf diese Zeit vor.
  8. Zuckersucht oder die Andauernde Neigung (süß) essen zu wollen, hat immer auch eine emotionale bzw. eine psychische Komponente: wir essen, wenn wir traurig sind, wenn wir gestresst sind (Angst), wenn wir wütend sind etc. –> Kompensation!!! In der Zuckerfreien Zeit kommen daher unter Umständen vermehrt versteckte Emotionen hoch- sei darauf mental vorbereitet und lass die Emotionen da sein, wenn sie kommen- schau Dir an, woher der Ursprung dieser Emotion kommt.
  9. Die EFT (emotional freedom technique) kann ein hilfreiches Tool sein, um mit diesen Emotionen umzugehen.
  10. Finde bevor Du startest Dein WARUM und schreibe es auf.

+++NEU: MEIN BUCH „VEGAN FÜR UNSERE SPRÖSSLINGE“+++

Du hast das Buch noch nicht bestellt? Dann mach das am besten gleich hier:
Vegan für unsere Sprösslinge jetzt bestellen*

Ich hoffe, Dir hat diese Podcastfolge gefallen! Wenn ja, dann freue Ich mich, wenn Du sie teilst, mir eine Bewertung gibst und die Show abonnierst.

Podcast auf Itunes abonnieren

Stay healthy and happy!
Deine Anna

*Affiliatelink

geschrieben von
More from Anna Maynert

#015 – Tatort Spielplatz

Brennzlige Situationen gelassen meistern Heute berichte ich von meinen Erfahrungen im sozialen...
Mehr Lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.