Spaghetti á la Mama

Spaghetti a la Mama
Rezept drucken
Spaghetti á la Mama
Spaghetti a la Mama
Portionen
Personen
Zutaten
  • 500 g Vollkorn-Spaghetti
  • 1 Stck Zwiebel
  • 1 Stck Knoblauchzehe
  • 1 Glas geschälte Tomaten (Bio)
  • 1 Glas Tomatenmark 130 g
  • 1 Stck Möhre
  • 1 Stck Zucchini
  • 1 Stck Aubergine (kleine)
  • 1 Stck Paprika rot
  • 2 EL Cashewmus
  • 1 TL Gemüsebrühe (Bio) mit 250ml Wasser ansetzen
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver süß
  • ½ TL Oregano
  • ½ TL Thymian
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1 TL Balsamico-Essig
  • 2 EL Petersilie gehackt
Portionen
Personen
Zutaten
  • 500 g Vollkorn-Spaghetti
  • 1 Stck Zwiebel
  • 1 Stck Knoblauchzehe
  • 1 Glas geschälte Tomaten (Bio)
  • 1 Glas Tomatenmark 130 g
  • 1 Stck Möhre
  • 1 Stck Zucchini
  • 1 Stck Aubergine (kleine)
  • 1 Stck Paprika rot
  • 2 EL Cashewmus
  • 1 TL Gemüsebrühe (Bio) mit 250ml Wasser ansetzen
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver süß
  • ½ TL Oregano
  • ½ TL Thymian
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1 TL Balsamico-Essig
  • 2 EL Petersilie gehackt
Spaghetti a la Mama
Anleitungen
  1. Die Spaghetti nach Packungsanleitung kochen. Wenn sie fertig gegart sind, die Spaghetti abgießen und mit 1-2 EL Olivenöl beträufeln. Im Topf warm stellen.
  2. In der Zwischenzeit das Gemüse waschen und alles in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel abziehen, ebenfalls klein würfeln und in 2 EL Brat-Olivenöl glasig dünsten, dann nach und nach das klein gewürfelte Gemüse hinzugeben und kurz scharf anbraten, mit der Gemüsebrühe und den geschälten Tomaten ablöschen. Das Tomatenmark unterziehen und die Gewürze, den Agavendicksaft und den Essig hinzugeben.
  3. Zu guter Letzt die Knoblauchzehe in die Sauce pressen und das Cashewmus in die Sauce rühren, dann das Ganze mit Pfeffer und Salz abschmecken und für 20-30 Minuten köcheln lassen. Abschließend die Sauce mit einem Pürierstab pürieren.
  4. Die Spaghetti mit der “Tomatensauce” auf den Tellern anrichten und mit der gehackten Petersilie bestreuen. Veganen Parmesan aus gehackten Walnüssen und Hefeflocken sowie Salz und Pfeffer dazu reichen.
Rezept Hinweise

Hier eine unpürierte Variante...

Spaghetti a la Mama unpürierte Variante

geschrieben von
More from Anna Maynert

Vegane Rezepte aus dem Rheinland von Sabine Durdel-Hoffmann

Rheinische Hausmannskost für Veganer In dem Kochbuch “Vegane Rezepte aus dem Rheinland”...
Mehr Lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.