Vegan Grillen kann jeder

Vegan Grillen kann jeder Buchcover

Mit diesem Buch kommt garantiert die Lust am veganen Grillen

Vegan Grillen? Echte Grillfans haben es in diesem Jahr wirklich nicht leicht bei dem Wetter, dass uns Petrus zur Zeit beschert (oder ist es doch der Klimawandeln? 😉 ) Es vergeht einem langsam wirklich die Lust auf Outdoor-Essen vom Grill, vor allem wenn man trotz drei Tagen “regenfrei” immer noch im Park oder Garten im Matsch versinkt.

Doch mit dem heute vorgestellten veganen Grillbuch, verspreche ich Dir, dass die Lust am Grillen ganz schnell wieder kommt, ja Du wirst es nicht erwarten können, endlich wieder an den Grill zu stellen, um die vielen leckeren, veganen Grillgerichte zu probieren und das Wetter wird absolut zweitrangig sein.

Vegan grillen kann jeder Buchcover vorne

Wie ist das Grillbuch aufgebaut?

Zu Beginn bekommt man eine ausführliche Einführung in die grundlegenden Techniken des Grillens und was man noch so alles zu beachten hat, damit das Grillevent ein voller Erfolg wird. Z.B. wie man Feuer macht, wie man die Hitze richtig steuert und darüber hinaus werden verschiedene Grillmethoden beschrieben.

Auch das Reinigen des Grills und der sichere Umgang beim Grillen werden nicht vernachlässigt.

Der Rezepteteil beginnt mit einer Beschreibung, wie man verschiedene Gemüse- und Tofusorten richtig grillt. Dann geht es endlich richtig zur Sache:

Burger, Sandwiches und Bratlinge werden auf verschiedene Art und Weise gegrillt und zubereitet. Im Anschluß daran stehen Steaks, Würstchen und Spiesse im Mittelpunkt und dann kann man sich an verschiedenem gebratenem, gefülltem oder geschmortem Gemüse erfreuen. Doch damit nicht genug, denn dann werden neben Salaten und Saucen auch noch Pizza und Wraps auf dem Grill zubereitet. Den Abschluß bilden verschiedene Brotrezepte für den Grillabend.

Vegan Grillen? Das ist doch langweilig!

Du denkst, vegan grillen, das bringt doch nichts, weil man keine Auswahl an Gerichten hat? Nur gebratenes Gemüse? Langweilig?

Dann lass Dich von “Vegan Grillen kann jeder” von Nadine Horn und Jörg Mayer inspirieren und mitreißen. Die Rezepte sind so vielfältig und lesen sich durch die Reihe weg, lecker und interessant. Hier eine kleine Auswahl von den Rezepten, die mich persönlich echt angesprochen haben:

  • Auberginen-Gyros mit Tahin-Joghurt-Sauce
  • Seitansteak mit Zitronen-Ahornsirup-Glasur
  • Zucchinipäckchen mit würziger Dinkelhack-Füllung
  • gefüllte Süßkartoffeln mit Cashew-Aioli und frischen Sprossen
  • Vietnamesische Pizza mit Reispapier, Kokosmilch und Kurkuma
  • Granatapfel-Taboule mit Kichererbsen und Kräutern
  • Pull Apart Bread mit Knoblauch-Zwiebel-Füllung

vegan Grillen Rezepte aus dem Buch

Für wen ist das Buch geeignet?

Ich kann dieses Grillbuch wirklich jedem ans Herz legen, der gerne grillt, und vor allem allen Nicht-VeganerInnen, denn hier findet man wirklich eine abwechslungsreiche Grillküche mit vielen, neuen Grillrezepten jenseits von Fleisch.

Meine Meinung zu „Vegan grillen kann jeder“?

Ein wirklich tolles Buch!

Der Aufbau, die Illustration, die Fotos: alles top- macht einen sehr guten Eindruck. Es macht wirklich Spaß, dass Grillbuch “Vegan Grillen kann jeder” durchzuarbeiten, durch die Reihe weg findet man ansprechende Rezepte und auch echt mal ein paar neue Leckereien, die man nicht in jedem Grill-/ Kochbuch findet. Ich bin echt begeistert und würde sogar behaupten, dass dieses Buch ein “Must-have” Grillbuch für VeganerInnen (und auch alle Veggies und Omnis) ist.

Ein absolut empfehlenswertes Grillbuch!

Bei amazon hier erhältlich: Vegan grillen kann jeder – Nadine Horn & Jörg Mayer*

Autor: Nadine Horn & Jörg Mayer
Erscheinungsdatum: 10. Juni 2016

Verlag: Neun Zehn Verlag

* = Affiliatelink

Tags from the story
geschrieben von
More from Vamily

Vegane Kindergeburtstage – tolle Spiel- & Essideen!

"Wie schön, dass du geboren bist, wir hätten dich sonst sehr vermisst!"...
Mehr Lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.