Vegan Silvester feiern mit der Familie- ein Einblick

Vegane Silvesterparty

Tipps für eine rein pflanzliche und tierfreundliche Silvesterparty

Nachdem wir nun die Weihnachtsfeiertage vollgefuttert überstanden haben, kündigt sich bereits das nächste Fest an- Silvester! Hier meine Anregungen für Dich, wie Du Dein Silvesterfest mit Deiner Familie tierfreundlich und rein pflanzlich ausrichten kannst:

Böller – ja oder nein?

Ist Knallern an Silvester mit dem VEGANSEIN verträglich? Auch wenn die meisten Kinder es lieben, ist es für echte Tierliebhaber ein absolutes NO-GO! Denn das laute Geknalle verschreckt und irritiert Vögel, Wildtiere, und auch Haustiere (wer ein Haustier hat, weiß, dass diese sich entweder im Schrank oder darunter verstecken oder laut winselt in der Ecke liegen bzw. sich in die letzte Ecke ihres Käfigs verkrümeln).

Außerdem verballern wir Aber-Millionen von Euro in nur etwa 30 Minuten- das Geld wäre VIEL besser als Spende in einer gemeinnützigen Institution angelegt, die sich für Obdachlose, die Umwelt, elternlose Kinder o.ä. einsetzt. Zudem gefährdet die Produktion von Knallern das Leben der Menschen (meist Asiaten), die sie herstellen, denn es explodieren immer wieder Böller während des Herstellungsprozesses.

Das gibt es für Alternativen

Wer gar nicht auf Knallen verzichten kann, kauft wenigstens Tischfeuerwerk, dass ist nicht so laut (allerdings ist dort unnötiges Plastikzeugs drin, was anschließend eh in der Mülltonne landet…). Wer mit lauten Geräuschen die vermeintlich bösen Geister für das neue Jahr vertreiben will, der kann auch zur Trommel greifen oder einfach laute Musik anmachen. Wie wäre es dieses Jahr mal, wenn Du das Tischfeuerwerk mit Deinen Kindern selbst bastelst? Wenn Du “Tischfeuerwerk basteln” in Deine Suchmaschine eingibst, bekommst Du tolle Tutorials.

Wie wird das neue Jahr – Orakeln

Sehr beliebt am Silvesterabend bei Groß und Klein ist das traditionelle Bleigießen. Hier erfährt man angeblich, was einem im neuen Jahr so blüht. Leider ist Bleigießen nicht nur für einen selbst ziemlich ungesund, sondern auch höchst umweltschädlich. Eine Alternative bietet das Wachs-gießen. Es funktioniert eigentlich genau wie das Bleigießen, nur eben mit Wachs (natürlich mit veganem ;- ) ).

Was auch ein sehr schönes Ritual sein kann, ist Orakelkarten zu ziehen, um eine Prognose für das neue Jahr zu bekommen. Reihum wird eine Karte gezogen und man liest entweder laut vor, was die einzelnen Karten bedeuten oder jeder liest es im Stillen für sich. Zudem eignen sich auch Glückskekse als umweltfreundliches Orakel für das neue Jahr wunderbar!

Vegan essen und trinken an Silvester

Für Parties eignet sich…

  • das vegane Buffet mit diversen Salaten
  • Falafelbällchen
  • Gemüseburgern
  • Gemüsesticks und Dips
  • überbackene Baguettes à la Bruschetta und vielem mehr.

Als Sweets gibt es…

  • vegane Kekse
  • Powerbällchen
  • veganen Kuchen und vegane Snacks, wie Chips, Erdnussflips, Salzstangen, Nüsse, Trockenfrüchte etc.

Wenn Deine Gäste Essen mitbringen und nicht vegan sind, dann bitte sie etwas aus ihrem Repertoire zu zaubern, was vegan ist- da hat jeder das ein oder andere Rezept in der Hinterhand (manchmal unbewusst, aber wenn Ihr gemeinsam die Möglichkeiten durchgeht, ist das sicher kein Problem).

Für viele ist das klassische Silvester-Essen Raclette. Dank der vielen doch recht leckeren Käse-Alternativen (Simply V ist mein absoluter Favorit) ist auch veganes Raclette überhaupt kein Thema mehr! Wir werden Raclette mit veganem Käse und Mandelschmelz, viel Gemüse, Kartoffeln und Salat und ev. auch Falafelbällchen essen. Für die Flexitarier gibt es natürlich auch echtes Käse ;-).

Selbst veganer Wein und Sekt ist mittlerweile erschwinglich und in fast allen Bioläden erhältlich, z.B. Prosecco von Rapunzel oder für Champagner-LiebhaberInnen: Fleury Champagne brut, Carte Rouge. Für die Kids gibt es Fritz-Limonade oder Säfte.

Eine schöne Idee ist es auch, gemeinsam eine Bowle zu machen- auf Früchtetee-Basis und Apfelsaft mit vielen leckeren Früchten- da spart man sich viel Zucker und die Kinder werden sie lieben (weil sie geholfen haben).

Spiele spielen

Silvester in der Familie heißt vor allem auch ausgiebig Spiele spielen! Am meisten machen Spiele Spaß, wo Pantomime gemacht werden oder Fragen beantwortet werden müssen, wie z.B. bei Activity, Tabu oder Trivial Pursuit. Hier kann man auch Gruppen bilden und die kleineren Familienmitglieder so wunderbar mit einbinden.

Was auch ein tolles Ritual und gleichzeitig auch Spiel ist, sind Kartenspiele mit Sinn-vollen Fragen. Die mit den Fragen dann einen Rückblick auf das letzte Jahr bringen bzw. auch diverse andere spannende Fragen aufwerfen, wie z.B., “Was war Dein bestes Erlebnis”, “Welches Ziel hast Du erreicht”, “Was nimmst Du Dir für das nächste Jahr vor” etc. Hier habe ich die Karten von Vertellis seit diesem Jahr- ein tolles Kartenspiel für die Feiertage rund um den Jahreswechsel!

Ich hoffe, ich konnte Dir ein paar Anregungen geben für Dein vegan-freundliches Silvesterfest! Ich würde mich sehr freuen, wenn Du mir in den Kommentaren schreibst, wie Du Silvester feierst! Ich wünsche ich Dir ein wunderschönes Silvesterfest und alles erdenklich Gute für Dich und Deine Familie für das neue Jahr!

Weitere Artikel zu Silvester:

geschrieben von
More from Anna Maynert

6 Tipps, wie Du ein Weihnachtsessen für Veganer und Omnis kochst

Stressfrei zu einem Weihnachtsmenü, das die ganze Familie mag und isst Die Weihnachtsvorbereitungen...
Mehr Lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.