Vegane Rezepte für den Einstieg

veganes einfaches Rezept

Vegane Einsteiger Rezepte – so lecker und einfach kann vegan sein.

Im folgenden findest Du eine Auswahl an einfachen und leckeren Rezepten für den veganen Einstieg. Zeige Deinen Lieben wie lecker vegane Ernährung sein kann oder überrasch Dich selbst, wenn Du noch am Anfang Deines veganen Lebens stehst.

1. Himmlisches Eis

Pro Person nimmst Du ca. 10 gefrorene Erdbeeren oder Himbeeren mit 2 EL Cashewmus (z.B. von Alnatura). Ab in den Mixer und das Ganze zu einem himmlischen, schnellen Eis zaubern. Du kannst auch noch eine gefrorene Banane hinzufügen. Fertig!

Info: Das Obst sollte deshalb gefroren sein, weil das erstens die Cremigkeit erhöht und zweitens manche Früchte noch süßer macht. So brauchst Du keinen Zucker hinzuzufügen → lecker, gesund und vegan :-).

2. Anna’s Lieblings-Amaranthriegel:

  • 10 Datteln
  • 2 El Cashewnüsse
  • 3 El Kokos“fett“ (das was sich bei einer Dose Kokosmilch absetzt und fest ist) oder direkt reines Kokosöl
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1 Msp. reines Vanillepulver (gibts im Bioladen)
  • ca. 50 g Kakaobutter (gibts im Bioladen)
  • ca. 50-60g Amaranth gepufft (gibt’s bei dm)
  • ca. 1 TL Kakaopulver (dunkel) und 1 TL Zimt mit 1 TL (Rohrohr)zucker

Die Datteln und Cashewnüsse werden mit dem Vanillepulver, dem Kokosfett und dem Agavendicksaft im Mixer klein gemixt. Man muss etwas acht geben, dass alle Datteln klein gehackt werden. Die Masse anschließend in eine Rührschüssel geben.

Die Kakaobutter wird im Wasserbad geschmolzen und zu der Dattelmasse gegeben – alles sehr gut verrühren bis eine weiche homogene Masse entsteht.

Dann den Amaranth unterrühren (z.B. mit einem Löffel ). Das Ganze darf ruhig recht trocken werden ( je weniger Amaranth, desto „fettiger“, aber nicht weniger lecker).

Anschließend in eine viereckige Tupperdose „quetschen“ und ab in den Kühlschrank für ca. 1 Std. Danach ist die Masse schnittfest und kann in eine beliebige Form (Würfel/ Riegel etc.) geschnitten werden. Man kann die Masse auch in Keksförmchen pressen.

1 TL Kakaopulver (dunkel) mit 1 TL Zimt und 1 TL (Rohrohr)zucker vermengen und die Riegel/ Würfel anschließend darin wenden bis sie von allen Seiten bestäubt sind.

Variante 1:
Zu der Dattelmasse 1 1/2 TL reines Kakaopulver hinzufügen. Dann wird es schokoladiger.

Variante 2:
Zu der Dattelmasse 2-3 TL geröstetes Mandelmus hinzufügen (das von MONKI ist das Beste!)

weitere vegane Einsteigerrezepte folgen in Kürze…

geschrieben von
More from Anna Maynert

Das Wichtigste für vegane Familien in Kurzform

Darauf solltest Du besonders achten Die vegane Ernährung sollte Dich nicht überfordern. Gewiss bedarf...
Mehr Lesen

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.