TeenieSuppe

Teeniesuppe
Rezept drucken
TeenieSuppe
Heute stelle ich Euch ein tolles Rezept für die ganze Familie vor. Rein pflanzlich und besonders lecker für Kinder. Suppen sind so wunderbar, weil man in ihnen viele nährstoffreiche Lebensmittel unterbringen kann. Also meine Kinder lieben Suppen in allen Varianten. Wie sieht es bei Euch aus?
Teeniesuppe
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Zutaten für die Suppe:
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 Stck. Zwiebel
  • 1 Stck. Knoblauchzehe
  • 250 g Knollensellerie
  • 300 g Kartoffeln
  • 125 g Gelbe Linsen
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 35 g Softtomaten
  • 250 ml Reis Cuisine
  • 50 g Babyspinat
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zitronensaft
  • *Algenöl von Norsan (Dosierung siehe Norsan-Empfehlung)
Zutaten für das Topping:
  • Petersilie
  • Nori geröstet in Sesamöl
  • Sesam geröstet
  • Sprossen
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Zutaten für die Suppe:
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 Stck. Zwiebel
  • 1 Stck. Knoblauchzehe
  • 250 g Knollensellerie
  • 300 g Kartoffeln
  • 125 g Gelbe Linsen
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 35 g Softtomaten
  • 250 ml Reis Cuisine
  • 50 g Babyspinat
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zitronensaft
  • *Algenöl von Norsan (Dosierung siehe Norsan-Empfehlung)
Zutaten für das Topping:
  • Petersilie
  • Nori geröstet in Sesamöl
  • Sesam geröstet
  • Sprossen
Teeniesuppe
Anleitungen
  1. Einen Topf mit 1 EL Kokosöl vorbereiten. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Knollensellerie und Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Linsen in einem Sieb waschen. Das Kokosöl erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin kurz anbraten. Anschließend den Sellerie und die Kartoffeln in den Topf geben und mit anbraten.
  3. Das Ganze mit Gemüsebrühe ablöschen und die gewaschenen Linsen hinzugeben, 20 min. köcheln lassen.
  4. In der Zwischenzeit Softtomaten in feine Streifen schneiden und zusammen mit der Hafersahne in die Suppe geben.
  5. Nun den Babyspinat waschen und grob zerkleinern. Ein paar Minuten vor Ende der Garzeit unterrühren.
  6. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
Topping
  1. Petersilie waschen, trocken schwenken und grob zerkleinern.
  2. Noriblätter in Sesamöl in einer beschichteten Pfanne anrösten. Temperatur nicht zu hoch.
  3. Sesamsamen ohne Öl rösten.
  4. Suppe mit Petersilie, Sprossen und dem Sesam garnieren. Noriblätter dazu reichen.
  5. Algenöl unter die etwas abgekühlte Suppe unterrühren.
Rezept Hinweise

Nährstoffe: Protein, Eisen, B-Vitamine, Jod

geschrieben von
More from Anna Maynert

#105 – Sprossen und Microgreens- Lebensmittel der Zukunft?

In der heutigen Podacstfolge geht es um zwei der Lebensmittel der Zukunft-...
Mehr Lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.