Kokosnusssuppe mit Zucchini, Pilzen, Paprika, Kürbiskernen und Cashews

Rezept Kokosnusssuppe mit Gemüse und Cashews

Ich liebe schnelle unkomplizierte Gerichte und Rezepte! Die Suppe gehört dazu!

Rezept drucken
Kokosnusssuppe mit Zucchini, Pilzen, Paprika, Kürbiskernen und Cashews
Rezept Kokosnusssuppe mit Gemüse und Cashews
Portionen
Personen
Zutaten
  • 1 Dose Kokosnussmilch
  • 300 ml Wasser
  • 1 Stck. Paprika
  • 1 Stck. Zucchini
  • 6-8 Stck. Champignons (braune)
  • 2 EL Cashews
  • 3-4 EL Kürbiskerne
  • 1/2 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 handvoll Koriander (frisch, gehackt)
  • 2 EL Zitronensaft
Portionen
Personen
Zutaten
  • 1 Dose Kokosnussmilch
  • 300 ml Wasser
  • 1 Stck. Paprika
  • 1 Stck. Zucchini
  • 6-8 Stck. Champignons (braune)
  • 2 EL Cashews
  • 3-4 EL Kürbiskerne
  • 1/2 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 handvoll Koriander (frisch, gehackt)
  • 2 EL Zitronensaft
Rezept Kokosnusssuppe mit Gemüse und Cashews
Anleitungen
  1. Das ganze Gemüse waschen und klein schneiden.
  2. Die Kokosmilch mit dem Wasser in einen Topf geben und auf höchster Stufe erhitzen, das kleingeschnittene Gemüse bis auf die Pilze hinzufügen.
  3. Ordentlich salzen und pfeffern, die übrigen Gewürze einrühren und die Cashews dazugeben.
  4. Unter Rühren aufkochen und dann die Flamme auf mittlere Hitze stellen, so dass es leicht köchelt, aber nicht zu doll damit die Kokosmilch nicht gerinnt!
  5. Nach 5 Minuten die Pilze in die Suppe geben und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  6. Vor dem Servieren den frischen, kleingehackten Koriander in die Suppe geben und den Zitronensaft. Je nach Geschmack kann man auch gut noch eine Zehe Knovi in die Suppe pressen. Die Suppe in die Teller geben und mit den gerösteten Kürbiskernen garnieren. Guten Appetit 🙂
geschrieben von
More from Anna Maynert

Frühlings-Foodbloggertreffen auf dem Biohof Bursch

Klappe die Zweite Am letzten Samstag im Mai waren wieder einige Foodblogger auf...
Mehr Lesen

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.