Vegane Familienküche: Gesunde Lieblingsgerichte für Groß und Klein

Vegane Familienküche Kochbuch auf dem Küchentisch

Überschaubare, schnelle und einfache Rezepte für den veganen Familienalltag

Gesunde Lieblingsgerichte für Groß und Klein findet man zu Hauf in dem Kochbuch “Vegane Familienküche” von Annette und Marco Bruhin. Doch zu allererst stolpert man über ein Vorwort von dem “Peacefood”-Erfinder und Arzt Dr. med. Rüdiger Dahlke, der noch einmal betont, dass sich eine ausgewogene, vegane Ernährung für alle Altersgruppen ausnahmslos eignet.

Wenn Schlachthäuser Glaswände hätten, würde wohl kaum jemand mehr Fleisch essen. – Sir Paul Mc Cartney

Nach einer kurzen Einleitung über die unterschiedlichen Beweggründe zu einer veganen Lebensweise, werden verschiedene, kritische Nährstoffe unter die Lupe genommen. Im Anschluß daran, stellen Annette und Marco Bruhin verschiedene Lebensmittel vor, die sich als sogenannter “Ersatz” von tierlichen Produkten eignen.

Die Rezepte

Ein Auszug aus den vielfältigen veganen Rezepten für Frühstück, Snacks, Mittagessen, Haupgerichte & Desserts:

  • Pancakes
  • Flockenwunderfrühstück
  • Dinkel-Weizen-Brot mit Haselnuss-Schoko-Aufstrich
  • Bunte Salat mit der Tausend-Inseln-Sauce
  • Kichererbsen-Spinat-Eintopf
  • Lasagne mit Gemüse-Tofu-Bolognese
  • Gemüse-Pizza
  • Apfel-Sahne-Creme
  • Erdnussbutter-Mousse
  • Schokoladiger Apfelkuchen
  • Wunderkekse

Bunte Gemüsepizza Rezept

Als Start in den Tag gibt es u.a. Pancakes, Flockenwunderfrühstück oder Dinkel-Weizen-Brot mit Haselnuss-Schoko-Aufstrich- alles natürlich selfmade! Es werden anschließend verschiedene Salate, Snacks und Suppen vorgestellt. Zum Beispiel der Bunte Salat mit der Tausend-Inseln-Sauce oder der Kichererbsen-Spinat-Eintopf. Als Hauptgerichte gibt es natürlich viele Nudelgerichte, u.a. Lasagne mit Gemüse-Tofu-Bolognese und Gemüse-Pizza. Desserts dürfen in einem Familienkochbuch auf gar keinen Fall fehlen! Und natürlich werden die Bedürfnisse der kleinen Schleckermäulchen mit leckeren Sweets verwöhnt. Nachtisch, wie Apfel-Sahne-Creme und Erdnussbutter-Mousse lassen kleine Herzen höher schlagen und nachmittags dann ein leckerer, mit Mama oder Papa selbstgebackener, Kuchen und die Kinderwelt ist in Ordnung, z. B. Schokoladiger Apfelkuchen oder Wunderkekse.

Für wen geeignet?

Wer hätte es gedacht? Für Familien natürlich ;-)! Allerdings nicht nur für vegane Familien, sondern natürlich für alle, die ihren Genuß-Alltag mit weniger tierlichen Produkten gestalten wollen.

Meine Meinung?

Überschaubares Kochbuch mit schnellen, einfachen Rezepten, die allen Kindern schmecken müssten! Genau das richtige für einen Familienalltag, in dem es manchmal hektisch zu geht und man nicht so viel Zeit zur Essensvorbereitung findet. Das Kochbuch ist schön gestaltet und die Rezeptfotos machen Appetit! Wer keine Ideen hat, wie man Basics für Kinder kocht, dem lege ich dieses Buch ans Herz!

Bei amazon hier erhältlich: Vegane Familienküche: Gesunde Lieblingsgerichte für Groß und Klein*

* = Affiliatelink

geschrieben von
More from Anna Maynert

Powermüsli-Overnightoats mit Chiasamen

Gesund in den Tag starten...[wpurp-searchable-recipe]Powermüsli-Overnightoats mit Chiasamen - - Haferflocken, Chiasamen, Dinkelcrunchy,...
Mehr Lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.