Veggieworld Rhein Main 2018

Vamily auf der Veggieworld 2018

Die Messe für den veganen Lifestyle

In diesem Jahr habe ich es endlich wieder zu meiner Lieblingsmesse geschafft und zwar auch an meinem Lieblingsstandort :-)!  Im letzten Jahr war ich in Düsseldorf auf der Veggieworld, aber in Rhein Main fühle ich mich irgendwie wie nach Hause kommen! Schließlich war ich bereits dort als die Veggieworld Rhein Main noch in den Kinderschuhen steckte! Unglaublich, wie viele Aussteller und wie viele Standorte mittlerweile dazu gekommen sind! Man kann wirklich von einer VeggieWORLD sprechen!

Diesmal bin ich ziemlich gemütlich über die Messe geschlendert, da ich doch einige Aussteller bereits hier auf dem Blog vorgestellt habe und auch vor allem dorthin gefahren bin, um Kevin Heckmann vom Vegane-Familienkongress, Christian Wenzel von den Vegan Athletes und Lars Walther vom Veggieworld-Podcast zu treffen.

Es hat sich wie immer sehr gelohnt!

Hier meine 5 Highlights für Dich:

  1. Die Firma Taiga, die Trockenfrüchte und Nüsse in höchster Qualität bieten
  2. Miassequoia – ein Onlineshop, der unter anderem Blütenrispentee vertreibt
  3. Die Essendorfer Genussschmelzerei verkauft “Kraut gegen Dummheit”
  4. Rawito – ein traumhaftes veganes Eis auf Cashewnussmilch-Basis
  5. Sauberkunst – die vegane Seifenmanufaktur aus Berlin

1. Taiga Trockenfrüchte und Nüsse

Taiga Trockenfrüchte Packungen

Die Firma Taiga bietet neben hochwertigen Trockenfrüchten in Bioqualität auch Nüsse und Kerne an- ganz neu und direkt gekürt als Gewinner des Eat-healthy-Awards 2017 ist das Zedernnussmus.  Ich kannte die wunderbaren Taiga Naturkost Produkte* schon aus meiner VeganBox und bin sehr gerne zum Plaudern und probieren bei Michael Noun am Taiga-Stand stehen geblieben. Wir haben über die unterschiedlichen Qualitäten von Trockenfrüchten gesprochen und wie man das Zedernnussmus am besten einsetzen kann. Ich habe mal ein Gläschen mitgenommen und kreiere grad das ein oder andere leckere Rezept- eins ist sicher, es ist ein echtes Feinschmeckermus! Besonders erwähnenswert ist der Nährwert! Neben einem besonders hohen Vitamin E-Gehalt (16mg/100g) sticht es vor allem auch durch seinen Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren heraus (41,3g/100g). Des Weiteren ist das Zedernnussmus reich an Eisen, Magnesium, sowie den Spurenelementen Mangan, Kupfer, Zink und Kobalt.

Was mich echt mega gefreut hat, war, dass Taiga Naturkost auch getrocknete Jackfruit* haben. Nach dem ich seit längerer Zeit von der unreifen Jackfruit ein absoluter Fan bin, die man wunderbar zum Kochen nutzen kann (Ein großes Dankeschön gilt hier Julia von Jacky F.), war ich sehr gespannt, wie die reife Frucht schmeckt- leider bekommt man sie hier in Deutschland nicht, aber sie muss traumhaft schmecken. So war ich umso erfreuter als ich die getrocknete Jackfruit-Frucht am Taiga-Stand erblickte und probieren durfte!

Und was soll ich sagen? Getrocknet ist sie eine Mischung aus Mango und Pfirsich würde ich sagen, echt sehr lecker! Und durch die schonende Verarbeitung von Taiga Naturkost schmeckt sie vollmundig fruchtig und weich, genauso lecker übrigens schmecken die getrockneten Ananas (ein totaler Traum, nicht zu vergleichen mit den harten Produkten von anderen Unternehmen). Die musst Du unbedingt probieren! Ich verspreche Dir, Du kannst nie wieder andere essen :-). Ich habe gleich eine Familienpackung mitgenommen, die nun schon fast leer ist (10 Tage später). Gut, dass man bei Taiga auch online alles wunderbar bestellen kann! http://www.taiga-store.de/

2. Miassequoia

Miassequoia Tee Getränke

Für mich steht der Name Miassequoia für Bio-Blütenrispentee, der nicht nur wunderschön aussieht, sondern auch durch seinen Geschmack überzeugt. Ich habe mir den Bergtee gegönnt (er liegt mit um die 8 Euro etwas über meinem sonstigen Teebudget), und ich zelebriere diesen Tee total, es ist wie eine Zeremonie, weil er so schön ausschaut (man hängt einfach die ganze Rispe ins Teeglas). Besonders zum Verschenken ist dieser Tee hervorragend geeignet oder wenn man sich eben etwas besonderes gönnen möchte! Neben diesem wunderbaren Tee, stellt Miassequoia aber auch andere hochwertige Bioprodukte her, z.B. getrocknete Früchte aus Anatolien, die ganz natürlich und ohne Zusätze getrocknet und verkauft werden. Schau einfach mal hier, wenn Du mehr über Miassequoia erfahren möchtest: http://www.miassequoia.com/

Miassequoia Tee

3. Essendorfer Genussschmelzerei

Essendorfer Genussschmelz Pesto

Essendorfer Genussschmelzerei verkaufen Kraut gegen Dummheit, wenn man ihrem Plakat glauben schenken möchte. Fakt ist, dass die Essendorfer Genussschmelzerei wirklich eine sehr große Auswahl an natürlichen Aufstrichen und Pestos anbietet. Ich habe mich einmal durch das gesamte Sortiment, das zur Verkostung ausstand, durch geschlemmt 🙂 – ich musste einfach! Die Namen klangen alle so verführerisch! Zum Beispiel: PEACE MOUNTAIN CURRY, PEANUT MONKEY oder RING OF FIRE MUSTARD. Die meisten fand ich sehr lecker. Die Natürlichkeit und Hochwertigkeit der Inhaltsstoffe sind hier absolut überzeugend. Auf der Veggieworld waren alle Aufstriche vegan, allerdings gibt es im Onlineshop auch unvegane Aufstriche (nur so nebenbei). http://www.essendorfers.de/

Essendorfer Genussschmelz Pesto Sortiment

4. Rawito – ein traumhaftes veganes Eis auf Cashewnussmilch-Basis

Rawito Eis

Ganz klein in der letzten Ecke der Messehalle (allerdings direkt vor dem Eingang zur Bühne) stand ein großes Plakat mit vielen schönen bunten Farben und einem Eis. Rawito – ich bin erst einmal ein paar Mal vorbei gegangen, wusste aber sofort, dass ich das Eis probieren wollte. Und so bin ich kurz vor Schluß noch zu dem Stand gegangen und habe mir dieses rohvegane Eis gekauft (für 3 Euro). Es gibt diverse Sorten. Und es schmeckt nicht nur echt super lecker, sondern es ist ohne Zuckerzusatz – nur mit Datteln gesüßt (wie cool ist das denn???). Leider gibt es in Deutschland zur Zeit nur die Sorte Schokolade zu kaufen (u.a. im Denns), aber ein Sortimentsausbau wird angestrebt! Ich hoffe sehr bald!! https://rawito.de/

5. Sauberkunst – Seifenmanufaktur aus Berlin

Sauberkunst Seifen

Die liebe Annett, Inhaberin der Sauberkunst-Seifenmanufaktur, hatte ich ja schon letztes Jahr auf der Veganfach kennengelernt (hier geht´s zum Veganfach-Artikel) und war von ihrer Firmen-Philosophie sehr begeistert. Die Seifen sind fast zu schön zum benutzen, sie sehen alle aus wie Törtchen, Muffins oder anderes feines Naschzeug- was wiederum bedeutet, dass sie sich ganz wunderbar zum Verschenken eignen!!!

Mittlerweile kann ich auch bestätigen, dass die Produkte das halten, was sie versprechen!! Zum Beispiel die sagenhafte Rosenseife für die Haare- ich habe echt etwas widerspenstige, trockene Haare und brauche eine gute Haarpflege mit Conditioner und regelmäßiger Haarkur. Nun habe ich die Rosenhaarseife die letzten 3 Monate benutzt und bin so begeistert! Ich brauche keinen Conditioner mehr, mache keinen Plastikmüll mit Shampooverpackungen und spare total Zeit unter der Dusche! Genau das richtige für eine Mama mit drei Kindern! Für 4,50 Euro dazu noch ein echter Schnapp- die Seife hat wirklich die versprochenen 3 Monate gehalten (ich wasche alle 2 Tage meine Haare). Auch mein Frisör war sehr zufrieden mit meinen Haaren!

Es gibt aber noch ganz viele andere tolle Pflegeprodukte. Der Duft meiner Haarseife ist im übrigen der absolute Hammer- so rosig bekommt man das selten! Aber auch die anderen Düfte sind sehr betörend! http://www.sauberkunst.de/

Mein Fazit zur Veggieworld Rhein-Main:

Ich bin ganz beseelt wieder nach Hause gefahren! Die Veggieworld war wie immer sehr inspirierend. Das einzige, was mich etwas irritiert hat, war, dass Aldi Süd vertreten war (irritiert ist etwas milde ausgedrückt 😉 ). Naja, sie haben sich dort als vegan-freundlichster Discounter vorgestellt- irgendwie ja gut, dass selbst auf dieser Ebene, der Vegan Trend nicht abreisst, aber schade um die ganzen ehrlichen kleineren Bio-Unternehmen, die solchem Preisdruck nicht stand halten können. Im positivsten Sinne: der rein pflanzliche Lebensstil ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen (haha ;-).

Ansonsten super Messe! Sehr zu empfehlen, auch für Familien- man kann überall viele Leckereien probieren!

Stay healthy and happy!
Deine Anna

 

* = Affiliatelink

geschrieben von
More from Anna Maynert

#018 – LadiesSpecial – Fit, gesund & sexy (Teil 1)

In den nächsten 5 Tagen gibt es jeden Tag eine 10 minütige...
Mehr Lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.